• fcrj_fca_047.jpg
  • fcrj_fca_049.jpg
  • fcrj_fca_052.jpg
  • fcrj_fca_059.jpg
  • fcrj_fca_061.jpg
  • fcrj_fca_072.jpg
  • fcrj_fca_125.jpg
  • fcrj_fca_137.jpg
  • fcrj_fca_138.jpg
  • fcrj_fca_154.jpg
  • fcrj_fca_155.jpg
  • fcrj_fca_165.jpg
  • fcrj_fca_168.jpg

FC Rapperswil-Jona - Femina Kickers Worb 0:3 (0:2)

Die Geschichte wiederholt sich

Frauen 1
Samstag, 15. September 2018

Nach dem tollen Auswärtssieg vor Wochenfrist in Therwil (BL) wollten die FCRJ-Frauen den Aufwärtstrend im Heimspiel gegen den starken FC Worb bestätigen.

Leider misslang der Start in dieses Spiel gründlich, denn bereits nach knapp zwei Minuten klingelte es ein erstes Mal im Rappi-Tor. Wegen Abwesenheit von gleich vier Stammspielerinnen musste das Trainergespann Rickli/Morger vor allem die Verteidigung umstellen. Elena Van Niekerk nutzte diese Abstimmungsprobleme bei den Einheimischen mit einem Hattrick in der 2., 38. und 60. Minute gekonnt aus und schoss die Rosenstädterinnen im Alleingang ab. Trotz viel Wille und guter Moral, vor allem in der zweiten Halbzeit, blieb dem Heimteam ein Treffer zur Resultatkosmetik verwehrt. Das Drehbuch dieser Begegnung erinnerte stark ans erste Heimspiel gegen Aarau. Auch da war der FCRJ bemüht, hatte viele Ballkontakte in Zone 1 und 2, aber Torchancen konnte man an einer Hand abzählen. Abhaken und vorwärtsschauen zum brisanten Cupmatch am nächsten Wochenende auswärts gegen Erlinsbach AG (1.Liga). Um die nächste Cuprunde zu erreichen braucht es eine Leistungssteigerung, vor allem im Zweikampfverhalten und im Torabschluss.

FC Rapperswil-Jona: Christine Schärer; Pascale Camenisch (45. Selina Della Rossa), Sidonia Scheiber, Sanja Djokic, Chiara Zollino (84. Sara Nunez); Corina Saner, Laura Granvillano (45. Eliane Brazerol), Rita Mazukelyte, Jessica Berger; Fabiola Scheiber, Saskia Holwerda (66. Magdalena Kaufmann). Kein Einsatz: Joëlle Hunn (ET).

Femina Kickers Worb: Carmen Baumann; Cinzia Di Pasquale, Martina Sutter, Janine Stucki, Fabienne Flückiger; Katrin Glarner, Andrea Morger, Nina Schneider (80. Carina Bazzi), Gioia Mathis (53. Anja Furger); Aline Guillet (68. Jasmin Kernen), Elena Van Niekerk (65. Lara Keller).

FC Rapperswil-Jona – Femina Kickers Worb 0:3 (0:2)

Tore: 2. Elena van Niekerk 0:1, 38. Elena Van Niekerk 0:2, 60. Elena van Niekerk 0:3.

Sportanlage Grünfeld Jona, 60 Zuschauer.

Bemerkungen: Melissa Vangehr (krank), Jennifer Vorfi (nicht im Aufgebot). Simone Helbling, Julia Inglin, Chiara Kehl, Yara Hofmann, Flavia Laich, Djellza Shurdani (alle abwesend).

Verwarnung: Katrin Glarner (Worb Femina Kickers).

Nächstes Spiel:

Samstag, 22. September 2018 um 20.00 Uhr
Schweizer Cup Frauen – 2. Hauptrunde
FC Erlinsbach (AG) – FC Rapperswil-Jona
Sportplatz Breite, Niedererlinsbach

Joomla templates by a4joomla